Blog für Einsteiger

Studie

August 26, 2019

Definition Studie

Grundsätzlich wird unter einer Studie eine Vorgehensweise verstanden, mit der neue Erkenntnisse gewonnen werden können und dedizierte Fragestellungen beantwortet werden. Studien werden vor allem in den Bereichen der Wissenschaft, der Medizin und der Sozialforschung durchgeführt.

Daraus ergeben sich verschiedene Arten von Studien die sich hinsichtlich der Methodik und der eingesetzten Werkzeuge unterscheiden.
Folgende Arten von Studien gilt es grundsätzlich zu unterscheiden:

  1. Fallstudie: Unterrichtsmethode oder sozialwissenschaftliche Forschungsmethode
  2. Feldstudie: Systematische Beobachtung und natürlichen Bedingungen
  3. Laborstudie: Testen einer Arbeitshypothese mithilfe Laborexperimenten
  4. Klinische Studie: Erhebungsform in der evidenzbasierten Medizin und klinischen Forschung
  5. Multimoment Studie: Stichprobenuntersuchung innerhalb bestimmter Zeitabstände

In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit der empirischen Sozialforschung. In diesem Gebiet besteht eine Unterteilung in qualitative und quantitative Methoden.

Bei der quantitativen Sozialforschung steht die Erhebung mit standardisierten Daten im Vordergrund, da dies die Verarbeitung mithilfe von statistischen Methoden vereinfacht. Es werden dabei zum Beispiel in einem Fragebogen, dem Befragten nur feste Antwortalternativen vorgegeben. Bei dieser Methodik wird häufig eine getroffene Hypothese überprüft.

In der qualitative Sozialforschung hingegen, wird mit unstandardisierten Daten gearbeitet. Das wesentliche Ziel ist, Prozesse und Strukturen tiefgehend zu ergründen. In einem Fagebogen wird darum beispielsweise mit offenen Fragen gearbeitet.

Wodurch zeichnen sich fundierte Studien aus?

Sofern man eine Studie durchführen möchte, sollte man sich im Vorfeld damit beschäftigen, welche Erfolgsfaktoren existieren. Im ersten Schritt sollten Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Was soll untersucht werden?
  • Warum soll dies untersucht werden?
  • Wie soll untersucht werden?

Die Fragestellung bestimmt letztendlich die einzusetzende Methodik.

Wie geht man vor bei der Erstellung einer Studie?

Das Wichtigste bei der Erstellung einer Studie ist eine sorgfältige und nachhaltige Planung. Nachdem Sie die Art der Studie festgelegt haben, können Sie sich an dem folgenden Ablaufplan orientieren:

  1. Thema festlegen (und ggf. Recherche nach ähnlichen Studien)
  2. Literaturrecherche
  3. Formulierung der Hypothese (falls vorhanden)
  4. Design und Stil passend zur Zielgruppe bestimmen
  5. Fragen evaluieren und Fragebogen erstellen
  6. Teilnehmer identifizieren
  7. Befragung durchführen
  8. Daten erheben
  9. Daten auswerten
  10. Ergebnisse präsentieren

Unterstützung von Studien durch Survalyzer

Gerade im Bereich der quantitativen Marktforschung hat sich die Durchführung von Studien mithilfe von Online-Umfragen etabliert. Das Survey-Tool von Survalyzer unterstützt Sie dabei mithilfe eines umfangreichen Fragetypenkatalogs und flexibler Teilnehmerverwaltung. So können Sie methodengerechte Fragetypen mit wenigen Klicks direkt in der Umfrage hinzufügen und auch vor dem Start der Feldphase testen, damit Sie sicher sein können, dass die Studie zielorientiert durchgeführt werden kann.

Wenn Sie gerne mehr über die Möglichkeiten von Survalyzer zur Unterstützung von Studien und Interview-Szenarien erfahren möchten, kontaktieren Sie uns.

Eine Beispielfragebogen und unsere Lösungen zur Unterstützung von Studien finden Sie hier.